Grüß Gott liebe Besucherinnen und Besucher

und herzlich willkommen auf den Internetseiten der evangelischen Kirchengemeinden Degerschlacht und Sickenhausen (im Dekanat Reutlingen).

Auf diesen Seiten finden Sie die wichtigsten Informationen über unsere Kirchengemeinden. Wir haben Ansprechpartner, Gottesdienstzeiten, verschiedene Angebote und aktuelle Neuigkeiten für Sie zusammengestellt.

Liebe Gemeindeglieder,

ab dem 10. Mai werden wir wieder Gottesdienst feiern!
(10.30 Uhr in Degerschlacht und 9.15 Uhr in Sickenhausen )

Leider eingeschränkt im Corona-Modus: Prinzipiell muss ein 2m-Abstand eingehalten werden (abgesehen von Personen, die miteinander in einem Hausstand leben), Plätze werden zugewiesen bzw. markiert. Es soll nicht gesungen oder gemeinsam gesprochen werden. Für die Desinfektion der Hände sorgen wir, ebenso wie für die Dinge, die berührt werden.
Größere Gottesdienste müssen entfallen, für Trauungen und Taufen müssen wir besondere Formen finden (Taufen im Anschluss, Trauungen nur in kleiner Form). Ähnliches wird auch für Bestattungen gelten (Begrenzung der Teilnehmer). Ein wenig können wir aufatmen, aber noch sind wir wohl für längere Zeit nicht im Normalmodus.
Die Kinderkirch-Gottesdienste können erst dann wieder aufgenommen werden, wenn auch Kindergärten ua. sowie Schulen wieder im Normalbetrieb sind. Traurig!

Falls Sie nicht zu einem Gottesdienst kommen können oder wollen, verweisen wir weiter auf Radio und Fernsehgottesdienste, außerdem erhalten Sie eine Vorlage für einen Hausgottesdienst auf unserer Homepage oder zum Abholen an der Kirchentüre. Wenn Sie die Vorlage nach Hause bekommen möchten, melden Sie sich gerne bei Pfarrerin Kaltschnee (Tel. 3017908).

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 27.05.20 | Annette Noller wird neue Diakoniechefin

    Prof. Dr. Annette Noller ist am Dienstag, 27. Mai, zur Vorstandsvorsitzenden des Diakonischen Werks Württemberg gewählt worden. Die 58-jährige Pfarrerin ihr Amt zum 1. Dezember an. Sie folgt Oberkirchenrat Dieter Kaufmann nach, der zum 30. November 2020 in den Ruhestand geht.

    mehr

  • 26.05.20 | Asylpfarrer: Mehr Klarheit durch Urteil

    Der Asylpfarrer und landeskirchliche Beauftragte im Migrationsdienst in Württemberg, Joachim Schlecht, hat das Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum Umgang mit zum Christentum übergetretenen Asylbewerbern generell begrüßt. Es bringe mehr Klarheit, auch in innerkirchliche Diskussionen, sagte Schlecht dem Evangelischen Pressedienst.

    mehr

  • 25.05.20 | „Suizide können wegen Corona zunehmen“

    Auch für die Notfallseelsorge ist die Corona-Zeit eine Ausnahmesituation, sagt Ulrich Gratz, Leiter der Notfallseelsorge im Landkreis Ludwigsburg und evangelischer Pfarrer in Oberriexingen. Im Gespräch mit dem Evangelischen Pressedienst (epd) erklärt er, wie die Notfallseelsorge sich auf die Pandemie eingestellt hat und was Menschen tun können, die sich vor dem Virus fürchten.

    mehr