Die Evangelische Kirchengemeinde Degerschlacht  hat am vergangenen Sonntag, 1. Dezember 2019 einen neuen Kirchengemeinderat und Mitglieder der Landessynode gewählt. Wir danken allen Wählerinnen und Wählern, die sich beteiligt haben. Wir gratulieren allen Gewählten sehr herzlich und wünschen Gottes Segen für die Amtszeit:

In den Kirchengemeinderat Degerschlacht  wurden gewählt:

  • Nadine Bellon ( mit 164 Stimmen)
  • Thomas Füllemann (mit 264 Stimmen)
  • Marina Fuhr (mit 263 Stimmen)
  • Bernhard Kizler (mit 247 Stimmen)
  • Gernot Schullerus (mit 196 Stimmen)
  • Günther Zeck (mit 175 Stimmen)

Die Einsetzung der neuen und Verabschiedung der alten Kirchengemeinderätinnen und -räte findet am Sonntag, 19. Januar um 10 Uhr im Gottesdienst statt.

In unserem Wahlkreis 23 Reutlingen wurden insgesamt gewählt:

Als Laien

  1. Dr. Martin Plümicke mit 7.946 Stimmen
  2. Anette Rösch mit 7.727 Stimmen

Als Theologen

  1. Johannes Eißler mit 4.566 Stimmen

Nicht gewählt wurden:

Als Laien

  1. Frieder Leube mit 6.438 Stimmen

Als Theologen

  1. Martin Rose mit 3.969 Stimmen
  2. Normann Grauer mit 2.856 Stimmen

Siehe auch https://www.kirchenwahl.de/ergebnisse/23-reutlingen/

Einsprachen gegen die Wahlergebnisse aus Degerschlacht  können ab Montag, 9. Dezember bis 15. Dezember 2019 beim Vorsitzenden des Kirchengemeinderats, Pfarrer Jörg Schweizer, erhoben werden.