Ergebnisse der Kirchenwahl 2019 in Sickenhausen

Die Evangelische Kirchengemeinde Sickenhausen hat am 1. Dezember 2019 einen neuen Kirchengemeinderat und Mitglieder der Landessynode gewählt. Wir danken allen Wählerinnen und Wählern, die sich beteiligt haben und gratulieren den gewählten Kirchengemeinderätinnen und -räten herzlich! Wir wünschen dem Gremium im kommenden Jahr einen guten Start und eine gesegnete Amtszeit.

Gewählt wurden:

  • Thomas Allgaier
  • Rose Bazlen
  • Susanne Fritz
  • Brunhilde Georges
  • Joachim Horn
  • Siegfried Schanz

Wir danken den Kandidatinnen und Kandidaten für die Bereitschaft sich im Kirchengemeinderat zu engagieren. Die Einsetzung der neuen und Verabschiedung der alten Kirchengemeinderätinnen und -räte findet am Sonntag, 19. Januar um 10 Uhr im Gottesdienst statt.

 

Für die Synode wurden im Wahlkreis 23 Reutlingen insgesamt gewählt:

Als Laien

  1. Dr. Martin Plümicke mit 7.946 Stimmen
  2. Anette Rösch mit 7.727 Stimmen

Als Theologe

  1. Johannes Eißler mit 4.566 Stimmen

Siehe auch www.kirchenwahl.de/ergebnisse/23-reutlingen/

 

Wir gratulieren allen Gewählten und wünschen Gottes Segen für ihr Amt. Einsprachen gegen die Wahlergebnisse können ab Montag, 9. Dezember bis 15. Dezember 2019 beim Vorsitzenden des Kirchengemeinderats, Pfarrer Jörg Schweizer, erhoben werden.

Wir danken den Mitgliedern des Ortswahlausschusses, insbesondere der Vorsitzenden, Sigrid Böhringer, für die Vorbereitung und Durchführung der Wahl.