Der Kindergarten "Der kleine Friedrich" stellt sich vor!

Evang. Kindergarten „Der kleine Friedrich“
Friedrichstr. 9
72768 Reutlingen-Sickenhausen
Telefon: 07121/670234
E-Mail:  kiga-kleiner-friedrich@kirche-reutlingen.de

Träger:

Gesamtkirchengemeinde Reutlingen

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag 7.30 Uhr- 13.00 Uhr

Donnerstag 13.45 Uhr-16.15 Uhr

Name der Leitung:
Christel Hauser

Betriebsform:
Regelkindergarten

Alter der Kinder:
2,9 Jahre bis zum Schulantritt

Anzahl der Plätze:25

Anzahl Schließtage: 30

Anmeldeverfahren in der Tageseinrichtung:
Anmeldung nach telefonischer Terminvereinbarung

Konzeptionelle Grundhaltung:
Eingruppiger Kindergarten

Aussagen zum Tagesablauf:
14-tägiges Turnen

Kochtag (freitags)

Gemeinsames Vesper

Religionspädagogischer Tag (1x monatlich)

Elternarbeit:
Entwicklungsgespräche

Feste

Kooperationspartner:

  • Kirchengemeinde Sickenhausen
  • Rathaus Sickenhausen
  • Erziehungsberatungsstellen
  • Gesundheitsamt
  • Patenzahnarzt
  • Grundschule Sickenhausen
  • Grundschulförderklasse
  • Jugendverkehrsschule
  • Sprachheilschule
  • Fachschule für Sozialpädagogik

Wir bieten an

Unser ein-gruppiger und deshalb familiärer Kindergarten neben der Pauluskirche bietet Platz für 25 Kinder im Alter von 2,9 Jahren bis zum Schuleintritt.

Betreut werden die Kinder von 2 Fachkräften: einer Erzieherin mit heilpädagogischer Zusatzausbildung und einer Kinderpflegerin.
Grundlage für unsere Arbeit ist das christliche Menschenbild. Die Kinder sollen die Liebe Gottes durch die liebevolle und wertschätzende Haltung der Erwachsenen erfahren. Lieder, Gebete, biblische Geschichten, das Feiern der Feste im Jahreslauf sind in den Alltag eingebunden. Freispiel und angeleitetes Spiel, einzeln, in der Klein- und der Gesamtgruppe bieten Gelegenheit körperlich, geistig und sozial-emotional „zu wachsen“. Wir geben Anregungen zu vielfältigen Erfahrungen und orientieren uns dabei an zeitgemäßen, pädagogischen Konzepten.

Wenn die Kinder unsere Einrichtung verlassen, ist es uns wichtig, dass sie in altersentsprechender Weise „Stärke“, d. h. Selbstständigkeit und ein Gefühl für Mitverantwortung entwickelt haben, um „ in der Welt draußen“ bestehen zu können

Kindergartenleiterin Christel Hauser